Dr. med. Thomas Pablo Hagemeyer
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Begegne dir selbst


Als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie biete ich Ihnen umfassende Konzepte und fundierte Lösungsansätze. Meine Arbeitsweise basiert auf bewährten Verfahren wie der anerkannten Gesprächstherapie und nachhaltigen Entspannungsmethoden.

Fantasiereisen - Aufbau, Dramaturgie und effektiver Einsatz in der Psychotherapie

Aus der Einleitung zum Buch

Von großer heilender Bedeutung sind die stützenden, haltenden Elemente der Fantasiereisen. In der positiven Suggestion etwa, einem Bestandteil der Hypnotherapie (Milton Erickson), kann - von der positiven Beschreibung bis zu sinnlich spürbaren Elementen - alles erlaubt sein, was Wärme, Ruhe, Wohlgefühl, Sicherheit und Geborgenheit vermittelt. Ergänzt durch eine angenehme, haltende Stimme des Vortragenden oder durch Klangelemente wird das ganz basale Bedürfnis, gut gehalten zu werden, erfüllt.

Was bisher an Entspannungstexten und Fantasiereisen geschrieben wurde, hat diese Elemente meiner Ansicht nach noch nicht ausgereizt. Da sind beispielsweise "Der Fels in der Brandung" (von Autorin Luise Reddemann) oder die Metapher des Baumes, der mit seinen Wurzeln fest und tief im Erdreich steht, zu erwähnen. Auch die ritualisierten und recht kurzen, die Schwellenerfahrung betreffenden Fantasiereisen von Paul Rebillot, die als Teil seines therapeutischen Gruppenerlebnisses in dem Buch Die Heldenreise - Das Abenteuer der kreativen Selbsterfahrung (2011) zu finden sind, sind hier zu nennen. Mir waren diese Bilder stark genug, aber noch nicht auserzählt. Zu kurz wird die innere Welt der eigenen Vorstellungskraft gestreift. In meinen Texten versuche ich also, den Klienten seine eigene Kraft länger spüren zu lassen. Er soll die Möglichkeit erhalten, Fähigkeiten in der Vorstellung zu erleben, die er in der Realität vielleicht bisher nicht hatte oder deren Entwicklung ihm nicht so einfach gelingen will. Denn das Narrativ der Fantasiereise ist eine große positive Suggestion, die dabei hilft, sich von starren inneren Bildern zu befreien.

Mein Ansatz geht aber noch weiter: Weg vom Archetypus (Jung, Campbell, Rebillot) hin zum psychischen (neurotischen) Konflikt, dem persönlichsten aller "Monster".

– Pablo Hagemeyer


Mit einem Vorwort von Prof. Dr. D. Revenstorf, MEG-Tübingen

Erschienen am 06.04.2017 im Junfermann Verlag, Paderborn - Hier erhältlich

Seminare und Workshops


Narzissmus-Störung

09.-10. September 2017    (2. Termin 24.-25. Februar 2018) - Wochenend-Seminar

Inhalt: Narzisstische Kompensationen bei Selbstwertproblematik, ihre psychodynamischen Ursachen, Ausprägungen und Schwierigkeiten, vom "gesunden Narzissmus" bis zum übertriebenen Narzissmus einer malignen Narzisstischen Persönlichkeitsstörung (NPS), mit Bezug auf aktuelle Ereignisse und Fälle der Teilnehmer werden auch hilfreiche Tipps und Tricks im Umgang mit NPS vermittelt.
Zielgruppe: Betroffene, Angehörige und Arbeitskollegen von Narzissten gleichermaßen auch für Fachkollegen und deren Mitarbeiter, die als Fachkräfte (Gesundheitspflege) oder Coaches mit Menschen mit narzisstischer Persönlichkeit professionell arbeiten. 

Teilnehmerzahl: 12
Seminarkosten: € 175,- pro Teilnehmer (Frühbucher zahlen € 125,- bis 1 Monat vor Termin)
Seminarort: Weilheim oder München (wird frühzeitig bekanntgegeben)
Anmeldung: seminar@neurodoctor.de


An diesem Wochenende erkunden wir gemeinsam die Merkmale & Abgründe von Narzissten und die Herausforderungen für das berufliche und private Umfeld. Narzissmus beherrscht immer mehr die westliche Kultur und ihre Gesellschaftsstrukturen. Ist Zunahme von Narzissmus faktisch so, oder nur eine post-faktische Mode alles was charakterstark ist, narzisstisch zu nennen? Narzissmus zu erkennen, zu beherrschen und damit kreativ umzugehen muss gelernt sein. In diesem Seminar lernen Sie narzisstische Merkmale bei sich selbst, bei anderen und in Strukturen zu erkennen und entwickeln dazu eine bessere Strategie. Was ist besser, einen Narzissten zu bekämpfen oder ihn zu loben?

Literaturtipps: Hass, Wut, Gewalt und Narzissmus (O.F. Kernberg), Weiblicher Narzissmus (B. Wardetzki)

31.01.2017 mein Artikel "The Donald - Folgen des Narzissmus" in Facebook

06.02.2017 als Blog-Beitrag bei Junfermann "The Donald - Folgen des Narzissmus" http://blogweise.junfermann.de/2017/02/06/great-big-fantastic-wenn-narzissmus-gefaehrlich-wird/ 

Mai 2017 Radiointerview zum Thema im Sender afk, München

Wie erwartet! Super. Gut strukturiert. Kompetenter Referent. Abwechslungsreich. Leicht verständlich. Ich fand den Referenten super - interessant und die Thematik sehr spannend. Viel gelernt! Danke für das schöne Wochenende. Es war sehr lehrreich, abwechslungsreich und unterhaltsam. Erwartungen übertroffen. Lebendige Vermittlungsart. Gute Erklärungen. Praxisnahe Beispiele. Danke. Ich würde mich über eine Fortsetzung freuen!



Fantasiereisen - selber gestalten

23.-24. September 2017 (2. Termin 17.-18. März 2018) - Wochenend-Seminar

Inhalt: Fantasiereisen sind spannende und entspannende Methoden die es ermöglichen zur Ruhe zu kommen und zu sich zu finden.
Zielgruppe: Interessierte, natürlich auch aus dem medizinisch-psychologischen Profibereich (Fachkollegen, Coaches, Gesundheitsfachkräfte, Heilpraktiker) oder Kreativ- oder Beratungs-Bereich (Autoren, Pädagogen)
Teilnehmerzahl: 12
Seminarkosten: € 175,- pro Teilnehmer (Frühbucher zahlen € 125,- bis einen Monat vor dem Termin)
Seminarort: Weilheim oder München (wird frühzeitig bekanntgegeben)
Anmeldung: seminar@neurodoctor.de


An diesem Wochenende lernen Sie gemeinsam die Kunst der Fantasiereise. Ich bringe Ihnen bei, wie Sie eine erstellen können, welche Struktur zu beachten ist und wie die Fantasiereise mit Ihren ganz persönlichen Themen ausgestattet werden kann. Die Grundlagenforschung hat längst bewiesen, dass meditieren besser und wirksamer ist, als in den Urlaub zu fahren. Mit Ihrer ganz persönlichen Fantasiereise werden Sie Ihr ultimatives, tolles, entspannendes Abenteuer erleben. Gemeinsam entwickeln wir eine einzigartige Reise, die genau zu Ihnen passt. Bitte Schreibmaterial (Laptop, Schreibblock, Stift) mitbringen. Ihr Vorteil: ich berichte Ihnen aus meinem Buch Fantasiereisen (erscheint im Frühjahr 2017 bei Junfermann) die Techniken der Erzählkunst und die Kniffe, wie Sie Ihre individuelle Problematik mit einer Fantasiereise erkunden und auflösen können.

Buchtipp: Fantasiereisen - mehr als nur Geschichten:

http://www.junfermann.de/titel-1-1/fantasiereisen-10741/

ANTAGONIST - Recherche Persönlichkeitsstörungen

01.-02. Juli 2017 - Filmhaus Babelsberg

Zielgruppe: Autoren, Dramaturgen, Filmleute
Inhalt: spannende Antagonisten finden!

Innerpsychische Konflikte nutzen, um fiktive Super-Narzissten und Psychopathen zu erschaffen.

Weitere Informationen:

https://www.filmhausbabelsberg.de/2017/05/spannende-antagonisten/

http://www.filmseminare.de/persoenlichkeitsstoerungen

Offene Person, sympathisch und kommuniziert auf Augenhöhe. Spannende Inhalte, Erfahrung zum Leben. Geht weit über die im Seminar vermittelten Inhalte hinaus. Supi.